Endlich offiziel: Spielmode ist eine eingetragene Marke

Spielmode Marke

Die Marke Spielmode hat die Urkunde über die Eintragung erhalten.

Das Spielmode-Team freut sich riesig über diesen Erfolg. Ein schöner Anlass um sich nochmal bewußt zu machen, welche Gedanken genau hinter Spielmode stehen:

Wofür die Marke Spielmode steht

Die Marke Spielmode steht dafür, dass der Mensch mehr kindliche Leichtigkeit braucht, um glücklich und zufrieden in seinem Leben zu sein. Deswegen soll dazu beigetragen werden, dass Kinder Kinder bleiben und Erwachsene wieder mehr Kind werden können.

Die Ziele von Spielmode
  • zum Spielen anstiften
  • Anregung der Sinne und Aktivität des Menschen
  • Ermöglichung der individuellen Entwicklung
  • Ausbau, Wiedererlangung bzw. Schaffung analoger Lebens- und Erfahrungssituationen zur Unterstützung ganzheitlichen Lernens
  • Ermöglichung eines verantwortungsvollen Lebens durch den Konsum nachhaltiger Produkte aus ökologisch wertvollen Materialien und durch die Zusammenführung zweier Funktionen in einem Produkt

Spielmode Wort-Bild-Marke

Das Besondere an Spielmode
Immer und überall spielend lernen – Kindermode, die zum Spielen anstiftet

Die Designerin Anne Sommer integriert simple, klassische Spielideen in farbenfrohe Kindermode, so dass das Kind immer eine altersgerechte und individuelle Spielmöglichkeit bei sich hat, welche die Fantasie und Motorik fördert. Spielmode bietet für Mädchen und Jungen von zwei bis sieben Jahren innovative Mode mit integrierten Spielmöglichkeiten an. Mit Spielmode kann immer und überall gespielt werden, ob zuhause oder unterwegs, drinnen oder draußen, allein oder mit Freunden. Die Spielelemente regen die Fantasie und Kreativität des Kindes an, schulen Motorik, Fingerfertigkeit und Auge-Hand-Koordination und funktionieren ohne Erklärung oder Hilfestellung von Erwachsenen. Und das Beste: Man braucht Spielmode nach dem Spielen nicht aufräumen.

  • nie wieder Langeweile
  • Spielmöglichkeiten immer dabei – direkt in die Kleidung integriert
  • verkürzt Wartezeiten im Alltag
  • regt die Fantasie und Kreativität an
  • 100% entwickelt und produziert in Deutschland – 100% Handarbeit
  • Spielmode besteht teils aus Bio-Stoffen mit GOTS-Zertifizierung
  • einfach waschbar wie normale Kleidung waschbar
  • mehrfach für seine Innovation ausgezeichnet

Spielmode ist keine normale Kinderkleidung, denn sie hat Zusatz-Funktionen, die Kindern Spaß machen: Einen Ärmel in eine Handpuppe verwandeln, kleine Figuren durch ein Labyrinth von Meereswogen bugsieren, mit Fäden Motive gestalten, Mäuse in Käselöchern verstecken, mit dem Segelboot von einer Welle zur nächsten fahren, sein selbstgemaltes Kunstwerk immer bei sich haben und zur Schau tragen – das alles geht mit der Kindermode von Spielmode. Durch die einfache Formgebung der Motive kann das Kind individuell und phantasievoll interpretieren, was es darstellen soll. Es ist ein ständiger Begleiter, für den sich das Kind immer wieder neue Geschichten ausdenken kann, mit dem es sich die Zeit vertreiben kann und den es lieb haben kann.

Was Spielmode alles kann
Das beliebteste Produkt: Der freche Froschi – Longsleeve mit Handpuppe am Ärmel

Froschi ist kein normales Longsleeve, denn es hat eine Zusatz-Funktion: Das Kind kann den Ärmel in eine Handpuppe verwandeln, in dem es die Finger in die Laschen an der Innenseite des Ärmels schiebt und dadurch den Mund formt. Durch die einfache Formgebung der Handpuppe kann das Kind individuell und phantasievoll interpretieren, was sie darstellen soll. Es ist ein ständiger Begleiter, für den sich das Kind immer wieder neue Geschichten ausdenken kann, mit dem es sich die Zeit vertreiben kann und den es lieb haben kann.

 

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.